Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Montag, 22. August 2011

Ein Urlaub mit der F550EXR

Zurück vom Urlaub

So, jetzt habe ich ja inzwischen schon lange Zeit nichts neues mehr gepostet, aber schließlich war ich auch im wohlverdienten Urlaub.
Dieses Jahr hat es mich mit einem Großteil meiner 'Best Friends' ( der Rest hat keinen Flug mehr bekommen oder war spontan anderweitig verhindert ) nach Finnland verschlagen und selbstverständlich durfte auch hier meine Digitalkamera nicht fehlen.


Ist die F550EXR perfekt?
 Inzwischen mag ich behaupten, kenne ich mich mit meiner F550EXR aus und weiß sie voll und ganz zu schätzen. Es mag sein, dass manche auch Probleme mit Randunschärfe in meinen Bildern entdecken, aber ich bin der Meinung, dass man bei einer Travel Point and Shoot Kamera nicht 100% perfekte, Professionelle und kinoformatdruckreife Aufnahmen erwarten darf.
Allerdings möchte ich jetzt bitte nicht sagen, dass es nicht möglich ist wundervolle und vor allem - meiner Meinung nach - künstlerisch wertvolle Aufnahmen zu schießen. Im Gegenteil, durch Zoom, Bildstabilisierung, Nachtaufnahme Modus und ihre kräftige Farbwiedergabe bieten sich einem unglaublich viele Möglichkeiten. Und macht man sich die Mühe, ein bisschen am PC nach zu Bearbeiten kann selbst aus den ohnehin schon  super Aufnahmen noch das letzte Quäntchen Schönheit saugen...
FREIHAND!!! Kein Stativ. Lediglich am PC etwas nachbearbeitet

Ebenfalls Freihändig!

Etwas die Dynamik angehoben und es ein Stück in Richtung HDR geschupst :-)
Tatsächlich kaum Nachbearbeitung. Lediglich die Dynamik hochgezogen. Ja - ich stehe auf HDR :-)


Vignettierung, ein bisschen Schärfe - That's it...




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen